Startseite

Mit German-CIM können katholische Krankenhäuser ihr christliches Werteprofil in systematischer Weise erheben, selbst bewerten (Mitarbeitende) und mit gezielten Maßnahmen weiterentwickeln. Der Name CIM steht für Catholic Identity Matrix.

Der partizipative Ansatz von German-CIM bindet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich in den Bewertungs- und Entwicklungsprozess des christlichen Werteprofils aktiv ein. Ziel ist, das berufliche Handeln an den christlichen Grundüberzeugungen des katholischen Krankenhauses auszurichten.

Mehr Informationen finden Sie hier: Präsentation German-CIM.pdf

Für weitere Rückfragen und Informationsbedarfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Dr. Thomas Günther

Leiter German-CIM