Startseite

German-CIM 2.0

Mit dem Instrument German-CIM 2.0 können katholische Krankenhäuser ihr christliches Werteprofil in systematischer Weise erheben, selbst bewerten (Mitarbeitende) und mit spezifischen Maßnahmen weiterentwickeln. Der partizipative Ansatz von German-CIM bindet die Mitarbeitenden kontinuierlich in den Bewertungs- und Entwicklungsprozess des christlichen Profils ein. Ziel ist, dass die Mitarbeitenden ihr berufliches Handeln an den christlichen Grundüberzeugungen des katholischen Krankenhauses ausrichten.

Weitere Informationen zu German-CIM finden Sie auf den folgenden Seiten. Für Ihre spezifischen Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Dr. Thomas Günther

Leiter German-CIM